Online psychologische Beratung

Allgemeine Lebensberatung

Viele Menschen haben Stress. Von diesen Menschen können einige gut und andere schlecht damit umgehen. Eine dysfunktionale Stressbewältigung kann im schlimmsten Fall zu Burnout und Krankheit führen. Und lässt uns schneller altern. Aber was bedeutet ein guter oder schlechter Umgang mit Stress?  Was ist Stress eigentlich? Gehören sowas wie Hochzeiten und Operationen auch dazu?
Im Rahmen des Stressregulationstrainings definieren wir ganz individuell physikalische, körperliche und soziale Stressoren. Was häufig in Vergessenheit gerät oder manchmal gar nicht als relevant erachtet wird, sind kleine Alltagsstressoren, Leistungsstressoren und die Rolle der eigenen Gedanken als Stressverstärker, weshalb wir uns diesen auch ganz genau widmen werden.

Unterstützung, Beratung, Krise
Wooden mannequin is holding tiny purple flower like chrysanthemum, concept of giving flower to lady, love, romance, dating

Selbstfürsorge & Bedürfnisse

Jeder kennt Emotionen wie Freude, Enttäuschung und Angst. Welche Funktionen haben aber unsere Grundemotionen und welche können wir nicht erkennen?
Den Zusammenhang zwischen Gefühlen und Bedürfnissen zu verstehen, ist gar nicht so leicht. Gefühle entstehen, wenn bestimmte Bedürfnisse erfüllt oder nicht erfüllt sind. Das Teilen von Gefühlen wiederum kann Beziehungen stärken und vertiefen, es trägt dazu bei, andere, und auch uns, besser zu verstehen. Die eigene Offenheit zeigt hierbei dem anderen, dass es in Ordnung ist,  Gefühle zu zeigen. Dies schafft Vertrauen und Achtung. Die eigenen Bedürfniss zu erkennen bedeutet auch, sich seinen Grundannahmen bewusst zu sein und sich und seine Umwelt achtsam wahrzunehmen. Mindapy hilft diesen Weg zu mehr Selbstfürsorge und Gelassenheit gemeinsam zu gehen.

 

Ressourcenaktivierung

Jeder kennt Emotionen wie Freude, Enttäuschung und Angst. Welche Funktionen haben aber unsere Grundemotionen und welche können wir nicht erkennen?
Den Zusammenhang zwischen Gefühlen und Bedürfnissen zu verstehen, ist gar nicht so leicht. Gefühle entstehen, wenn bestimmte Bedürfnisse erfüllt oder nicht erfüllt sind. Das Teilen von Gefühlen wiederum kann Beziehungen stärken und vertiefen, es trägt dazu bei, andere, und auch uns, besser zu verstehen. Die eigene Offenheit zeigt hierbei dem anderen, dass es in Ordnung ist,  Gefühle zu zeigen. Dies schafft Vertrauen und Achtung. Die eigenen Bedürfniss zu erkennen bedeutet auch, sich seinen Grundannahmen bewusst zu sein und sich und seine Umwelt achtsam wahrzunehmen. Mindapy hilft diesen Weg zu mehr Selbstfürsorge und Gelassenheit gemeinsam zu gehen.

Ressourcenaktivierung
Stress

Stress & Burnout

Viele Menschen haben Stress. Manche könne gut damit umgehen, andere leiden darunter, was zu Burnout und anderen Beschwerden führen kann. Aber was bedeutet ein guter oder schlechter Umgang mit Stress? Was ist Stress eigentlich? Gehören sowas wie Hochzeiten und Operationen auch dazu? Im Rahmen des Stressregulationstrainings definieren wir ganz individuell physikalische, körperliche und soziale Stressoren.
Was häufig in Vergessenheit gerät oder manchmal gar nicht als relevant erachtet wird, sind kleine Alltagsstressoren, Leistungsstressoren und die Rolle der eigenen Gedanken als Stressverstärker, weshalb wir uns diesen auch ganz genau widmen werden.

Sorgen & Ängste

Ängste und Sorgen kennen wir alle. Neben konkreten Existensängsten, Zukunftsängsten und Ängsten in sozialen Situationen gibt es auch abstrakte, diffuse Sorgen und Grübelschleifen.
Im Rahmen der Beratung von mindapy werden gemeinsam Bewältigungsstrategien erarbeitet, um Ihre Anspannung zu senken, die körperliche Stressreaktion zu senken, Ihre Wahrnehmung gezielt zu spüren und achtsam zu beschreiben. Hierbei ist es wichtig, die Erfahrung zu machen, dass eine Stressreaktion durch Sie beeinflussbar ist, was Selbstwirksamkeit und Kontrollerleben verstärken kann.

Ängste, Sorgen, Grübeln, Zukunft
Depression, Antriebslosigkeit, Trauer, Hoffungslosigkeit

Depression & Trauer

Die Beeinträchtigung des Lebensgefühls, verbunden mit Traurigkeit, sozialem Rückzug und körperliche Beschwerden kennen viele. Was jedoch oft als “so ist halt das Leben” abgestempelt wird, kann sich verschlimmern und zu weiteren Problemen führen.
Aus diesem Grund ist es wichtig, sich diesen negativen Gefühlen und Verhaltensweisen bewusst zu machen und rechtzeitig psychologische Beratung zu suchen, um einer Verschlimmerung entgegenzuwirken.
Mindapy hilft Ihnen dabei, sich wieder zu erden und zurück zu einem positiven Lebensgefühl zu finden.

Training sozialer Kompetenzen

Die eigene Rechte durchsetzen, um Sympathien werben und Beziehungen gestalten. Auch Themen aus der gewaltfreien Kommunikation können in der Beratung zentral sein, um im Rahmen des sozialen Kompetenztrainings am Selbstwert zu arbeiten und besser die eigenen und die Grenzen anderer erkennen zu können. Die gewaltfreie Kommunikation hilft auch, an der alltäglichen Kommunikation zu arbeiten, friedlich Konflikte zu lösen und Beziehungen zu stärken. Also ein richtiger Allrounder!

Training sozialer Kompetenz, Kommunikation, Konflikt, Mediation
Tiergestützte Arbeit
Hundegestützte Arbeit

Hundegestützte Arbeit mit Lanin

Wir können über Tiere interagieren,  kommunizieren und für uns und sie einfach da sein. Die Ziele der hundesgetützen Arbeit mit Lanin richten sich nach Indikationsstellung an die Bedürfnisse, Ressourcen und am Förderbedarf von Erwachsenen und Kindern.
Schreiben Sie uns gerne an für weitere Informationen!

Gemeinsam durch Corona

Das ist für uns alle eine schwierige Zeit. Unsicherheiten, Einsamkeit, Zukunfts- und Existenzängste. All das kann im Moment eine Rolle für Sie spielen und Sie in Ihrer alltäglichen Lebensführung einschränken. Hilfe kommt mit einem Corona-Soforthilfepaket.
Die Mindestanzahl an Sitzungen beträgt in diesem Paket 5 Sitzungen.
Melden Sie sich gerne für weitere Informationen!

Corona